Merkblatt Abschluss der rztlichen Ausbildung innerhalb der Europischen Union Sprechzeiten telefonisch Montag und Freitag von
74K - views

Merkblatt Abschluss der rztlichen Ausbildung innerhalb der Europischen Union Sprechzeiten telefonisch Montag und Freitag von

30 Uhr bis 1130 Uhr Mittwoch von 1300 Uhr bis 1500 Uhr Sprechtage pers57590nliche Vorsprache Dienstag und Donnerstag von 0830 Uhr bis 1130 Uh r und von 1300 Uhr bis 1430 Uhr Allgemeine Anfragen approbationbrdnrwde Achtung Antr57572ge die per EMail 57

Tags : Uhr bis 1130 Uhr
Download Pdf

Merkblatt Abschluss der rztlichen Ausbildung innerhalb der Europischen Union Sprechzeiten telefonisch Montag und Freitag von




Download Pdf - The PPT/PDF document "Merkblatt Abschluss der rztlichen Ausbil..." is the property of its rightful owner. Permission is granted to download and print the materials on this web site for personal, non-commercial use only, and to display it on your personal computer provided you do not modify the materials and that you retain all copyright notices contained in the materials. By downloading content from our website, you accept the terms of this agreement.



Presentation on theme: "Merkblatt Abschluss der rztlichen Ausbildung innerhalb der Europischen Union Sprechzeiten telefonisch Montag und Freitag von"— Presentation transcript:


Page 1
Merkblatt: (Abschluss der rztlichen Ausbildung innerhalb der Europischen Union) Sprechzeiten (telefonisch): Montag und Freitag von 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr Mittwoch von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr Sprechtage (persnliche Vorsprache): Dienstag und Donnerstag von 08.30 Uhr bis 11.30 Uh r und von 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr Allgemeine Anfragen: approbation@brd.nrw.de (Achtung: Antrge die per E-Mail bersandt werden, werden nicht bearbeitet) Ihre Ansprechpartner sind: Buchstaben A – K: Frau Jeschwitz, Telefon 0211 475-5261, Fax 0211 475 -5900

Buchstaben L – Z: Frau Meier, Telefon 0211 475-4261, Fax 0211 475-590 0 Fr den Antrag auf Erteilung der Approbation gem. 3 Bundesrzteordnung (BO) werden die nachfolgend aufgefhrten Unterlage n bentigt: formloser schriftlicher Antrag der Antragstelleri n / des Antragstellers in deut- scher Sprache - bitte unterschreiben; amtlich beglaubigte Kopien der Nachweise ber eine abgeschlossene rztli- che Ausbildung: Diplom, rztliches Prfungszeugnis oder sonstige rztliche
Page 2
Befhigungsnachweise.

Fremdsprachige Urkunden bedr fen einer qualifizier- ten bersetzung; gegebenenfalls Bescheinigung der obersten Gesundhe itsbehrde des Stu- dienlandes aus der hervorgeht, dass die vom Antrags teller erworbene rztli- che Ausbildung nach der EU-Richtlinie 2005/36/EG ab geschlossen wurde oder Bescheinigung der obersten Gesundheitsbehrde des S tudienlandes aus der hervorgeht, dass die Antragstellerin / der Antragst eller in den letzten fnf Jah- ren mindestens drei Jahre tatschlich und rechtmi g den Beruf des Arztes

ausgebt hat; Bescheinigung der obersten Gesundheitsbehrde oder anderen zustndigen Behrden des Studienlandes aus der hervorgeht, dass gegen die Antragstelle- rin / den Antragsteller keine disziplinarrechtliche n oder berufsrechtlichen Schritte eingeleitet wurden oder dies beabsichtigt ist (Unbedenklichkeitsbe- scheinigung / Certificate of good standing); amtlich beglaubigte Kopie des Reisepasses oder Per sonalausweises. Bitte beachten Sie, dass Daten, die nicht zur Identifizie rung bentigt werden, von Ihnen auf der Kopie geschwrzt werden

knnen. Dies gilt insbesondere fr die auf dem Ausweis aufgedruckte Zugangs- und Seriennum mer; Lebenslauf mit Lichtbild - bitte unterschreiben . In dem Lebenslauf sind der Studiengang und der berufliche Werdegang lckenlos darzulegen. Bitte ge- ben Sie alle Vornamen in der Reihenfolge, wie sie i n Ihrer Geburtsurkunde eingetragen sind, und gegebenenfalls Ihren Geburtsn amen an; Fhrungszeugnis der Belegart O unter Angabe des Verwendungszweckes „Approbation rztin/Arzt“, das bei Antragstellung n icht lter als 3 Monate sein darf (zu beantragen beim

zustndigen Einwohnermelde amt), bei auslndi- schen Bewerbern entsprechende amtliche Bescheinigun g des Heimat- oder Herkunftslandes mit qualifizierter bersetzung;
Page 3
eine rztliche Bescheinigung, wonach "aufgrund rz tlicher Untersuchung kei- ne Anhaltspunkte dafr vorliegen, dass Herr / Frau ... in gesundheitlicher Hinsicht zur Ausbung des rztlichen Berufs ungeei gnet ist ( bitte genauen Wortlaut beachten ). Die Bescheinigung darf bei Antragstellung nicht lter als 3 Monate sein - bitte mit Datum und Arztstempel

ver sehen lassen. Es wird darauf hingewiesen, dass das Attest vom Hau sarzt, jedoch nicht von verwandten oder verschwgerten rzten oder aber vom (knftigen) Arbeitgeber ausgestellt werden darf; eine von der Antragstellerin / dem Antragsteller schriftlich abzugebende Erkl- rung, dass gegen sie / ihn "kein gerichtliches Stra fverfahren, staatsanwalt- schaftliches Ermittlungsverfahren oder Berufsgerich tsverfahren anhngig ist oder war" ( bitte genauen Wortlaut beachten ); amtlich beglaubigte Kopie des Nachweises ber ausr eichende Deutschkennt- nisse

in Wort und Schrift; Dieser kann erbracht wer den durch eine Bescheini- gung eines Sprachinstituts, sofern mindestens Sprachkenntnisse der Stufe B2 des „Gemeinsamen Europischen Referenzrahmens fr Sprachen be- scheinigt werden. Die Vorlage einer Teilnahmebesche inigung reicht nicht aus; Anstellungsbesttigung einer rztlichen Praxis ode r einer Klinik im Regie- rungsbezirk Dsseldorf; Erklrung, dass die Antragstellerin / der Antragst eller in keinem anderen Bun- desland der Bundesrepublik Deutschland einen Antrag auf Erteilung der Ap- probation

gestellt hat oder stellen wird. Hinweis: Fremdsprachige Urkunden bedrfen einer qualifiziert en bersetzung, z.B. durch eine in der Bundesrepublik Deutschland gerich tlich ermchtigte Person oder einen bersetzer aus dem Ausland, der von der deutschen Auslandsver- tretung anerkannt ist.
Page 4
Auslndische Urkunden, die nicht von einer Behrde eines EU-Staates ausge- stellt sind, sind mit einer „Haager Apostille“ oder „Legalisation“ versehen zu lassen. Reichen Sie bitte keine Originale, sondern nur amtl ich beglaubigte Kopien ein. Des

Weiteren mache ich darauf aufmerksam, dass die Erteilung der Approbati- on als Arzt in der Regel erst nach bestandener Deut schfachsprachprfung er- folgen wird. Ihren Antrag senden Sie an: Bezirksregierung Dsseldorf Dezernat 24 Approbation/Humanmedizin EU z.Hd. Frau Jeschwitz / Frau Meier Am Bonneshof 35 40474 Dsseldorf
Page 5
Bezirksregierung Dsseldorf ____________________ _____ Dezernat 24 Ort, Datum Approbation/Humanmedizin EU z.Hd. Frau Jeschwitz / Frau Meier Am Bonneshof 35 40474 Dsseldorf ____________________________ Name, Vorname

____________________________ Strae, Hausnummer ____________________________ PLZ, Ort Antrag auf Approbation gem.  3 Bundesrzteordnung (BO) Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich, ___________________________ nach abgeschlossener rzt- licher Ausbildung in ________________________ die A pprobation als rztin/Arzt. Mit freundlichen Gren __________________________ Unterschrift
Page 6
Straffreiheitserklrung _________________________ Ort, Datum Hiermit erklre ich, _____________________________, dass

gegen mich weder ein gerichtliches Strafverfahren noch ein staatsanw altschaftliches Ermittlungsverfah- ren anhngig ist oder war, noch berufs- oder diszip linarrechtliche Manahmen getroffen oder eingeleitet worden sind. _________________________________ Unterschrift
Page 7
Gesundheitszeugnis Frau / Herr _______________________________________ _, wohnhaft in _______________________________________ wurde heute von mir untersucht. Ein Anhaltspunkt dafr, dass ihr / ihm in gesundhei tlicher Hinsicht die Eignung, fr die Ausbung des Arztes / der

rztin fehlt, hat sic h nicht ergeben. __________________, den ___________________________ ________________ Ort Datum Praxisstempel und Unterschrift der rztin / des Arztes, die/der die Untersuchu ng durchgefhrt hat